Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

AVOCADO-HANFÖL-HANDCREME

Wertvolle Pflege für deine Hände!

Unsere Hände brauchen besondere Pflege

Mit an Board bei diesem Rezept sind Avocado- und Hanföl! -Beide Pflanzenöle enthalten Fettsäuren, welche regenerierende, zellerneuernde, weichmachende Eigenschaften auf und für unsere Haut haben. Zudem ziehen sie gut und tief in die Haut ein.

Hanföl hat mehr als 80 % mehrfach ungesättigte Fettsäuren und wird in dieser Rezeptur als Wirkstofföl eingesetzt. Das heißt, wir arbeiten es erst in die abgekühlte Emulsion ein, - somit fügen wir dem Öl keine Hitze zu und die vielfach wertvollen Eigenschaften bleiben in vollem Umfang erhalten. Hanföl enthält sogar einen geringen Anteil der recht selten vorkommenden Gamma-Linolensäure (zB. auch in Nachtkerzenöl). Diese mehrfach ungesättigte Fettsäure wirkt zB. entzündungshemmend bei Neurodermitis, zudem regeneriert und stärkt sie die Haut.

Weiters enthält die Handcreme pflegende MangobutterMandelöl und 1 % Bienenwachs. Es bildet einen leichten Schutzfilm auf der Haut, - was speziell in der kalten Jahreszeit ein Vorteil für unsere Haut ist. 

Was ist sonst noch drinnen?

Das Fluidlecithin super fungiert in unserer Rezeptur nicht als Emulgator, sondern als WirkstoffLecithine gehören zu den mitunter wertvollsten Rohstoffen in der Naturkosmetik. Sie pflegen, wirken rückfettendstärken die Barrierefunktion der Haut, sorgen für ein gutes Einziehverhalten der Emulsion und dafür, dass Wirkstoffe besser aufgenommen werden.

Glycerin wirkt hydratisierend, Vitamin E (Tocopherol) ist ein Antioxidans und in seiner Wirkung zellregenerierend und feuchtigkeitsbindendD-Panthenol ist juckreizlinderndentzündungshemmend und wundheilungsfördernd

Hautpflegende ätherische Öle

Bei der Auswahl an ätherischen Ölen, verwendet man am besten hautpflegende und -regenerierende Öle wie Lavendel, Ho-Blatt, Linaloeholz, Sandelholz, Rosengeranie, Palmarosa, Karottensamen, Patchouli, Monarde, Weihrauch, Cistrose, Rose, Neroli, Petit Grain, Atlaszeder, Immortelle, Jasmin grandiflorium, Kamille deutsch und römisch, Manuka, Ylang Ylang (...)

Unser Rezept findest du unten als kostenlosen Download!
Einfach mit der rechten Maustaste draufklicken und abspeichern.

Viel Spaß beim Nachrühren & waldig-duftende Grüße aus der KuG-Rührküche!

 

Damit du gleich loslegen kannst: In unserem Online-Shop findest du alle nötigen Rohstoffe & Verpackungen für deine Rührküche!