Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

ZARTE-FÜSSE-CREME

Schnell einziehende Fußcreme für weiche, gepflegte Füße

Pflege für geschmeidige Füße

Diese gut einziehende Fußcreme sorgt für weiche Haut und beugt Verhornung entgegen. Hauptanteilig enthält sie Avocadoöl, - welches dafür sorgt, dass die Creme gut und tief in die Haut einzieht. Es ist ein Spezialist für verhornte und rissige Haut und sollte auch bei Formulierungen gegen Neurodermitis und andere Störungen der Hautbarriere nicht fehlen. 

Neben pflegender Sheabutter und Beerenwachs haben wir noch Lanolin mit in unser Rezept aufgenommen. Es fungiert hier als Emollient (Weichmacher) und pflegender, feuchtigkeitsbindender Wirkstoff. 

Da es gerade bei Fußcremen ja darum geht, verhornte Haut quasi etwas in den "Griff zu bekommen", ist Allantoin DER unverzichtbarer Bestandteil in unserer Rezeptur. Er ist eine gute, leicht zu verarbeitende Alternative zu Harnstoff (Urea) und ist neben seiner stark hornhauterweichenden Wirkung auch wundheilend und zellregenerierend. Allantoin (zB. im heimischen Beinwell enthalten) wird aufgrund seiner ausgeprägten Wirkung nur gering dosiert und in der Wasserphase aufgelöst. Hier muss man einzig darauf achten, dass es nicht über 80° C erhitzt wird.

Bei der Auswahl an Hydrolaten hat man freie Auswahl, gut geeignet sind zB. Lavendel-, Salbei oder Myrtenhydrolat.

Nun geht es aber zum Rezept! Zum kostenlosen Download einfach mit der rechten Maustaste draufklicken und abspeichern.

Viel Spaß beim Ausprobieren & viele Grüße aus der KuG-Rührküche.