Produktsuche:

Immer aktuell informiert über Angebote, aktuelle Seminare und neue Rezepte - melde dich einfach zum Newsletter an :-)

KRÄUTER und GEIST

INHABERIN Sandra Vielmetti

 

Unser Fachgeschäft in:
Hauptstraße 8

A-4722 Peuerbach

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

MO + DI + DO:

08:30 bis 12:00 Uhr sowie

14:30 bis 18:00 Uhr

FREITAG

09 bis 18 Uhr durchgehend

Mittwoch und Samstag geschlossen

 

TEL: +43 (0) 7276 | 20104

Fragen zu Webshop, Verfügbarkeiten und Lieferzeiten bitte an:

shop@kraeuterundgeist.at

 

Fragen zu Produkten

und Konditionen bitte an:
sandra@kraeuterundgeist.at


WEB: www.kraeuterundgeist.at

SHAMPOO & DUSCHGEL selbst gemacht

Verzichte doch auf viele komplizierte Zutaten, wenn du ganz einfach mit einer fertigen Shampoo- & Duschbad-Basis dein individuelles Shampoo herstellen kannst. Wirkstoffe und Duft auf dein Haar und deine duftenden Vorlieben abgestimmt.

So einfach geht´s:

 

Sanoll Shampoo & Duschbad-Basis

 

1000 ml € 25,90

  200 ml €   8,50

 

 

Leerflaschen findest du ebenfalls bei mir im SHOP:

100ml mit Klappscharnier-Verschluss € 0,85

ab 10 Stk. € 0,80

 

250ml mit Schraubverschluss € 1,--

ab 10 Stk. € 0,95

so einfach geht´s:

Auf 100ml BASIS kommt noch 1 Esslöffel Pflanzenöl dazu.

z.B. Mandelöl, Hanföl, Jojobaöl, Avocadoöl, Weizenkeimöl usw.

 

Hanföl ist sehr pflegend für Haut & Haar und noch dazu aus heimischer Hanfsaat gepresst. Hanföl enthält als einziges heimisches Öl die so geschätzte GAMMA-LINOLENSÄURE (wie auch Nachtkerzenöl, nur stammt dieses aus China :-(

 

Gerne kannst du in für dein Shampoo auch fertige Mazerate (Ölauszüge) deiner Lieblings-Wildkräuter verwenden.

Olivenöl eher für trockene Haare verwenden, da durch den stabilen Ölfilm (hoher Ölsäureanteil) das Haar zwar sehr gepflegt wird, aber bei sehr feinem Haar, es auch wieder etwas schneller fettig aussehen kann.

SHAMPOO & DUSCHGEL – selbst gemacht

  • 50 ml Hydrolat oder alternativ Kräutertee oder reines Wasser
  • 3 TL fettes Pflanzenöl, (z.B. Mandelöl, Hanföl, Avocadoöl, …)
  • 30 ml Betain, (Cocamidopropyl Betaine)
  • 1 Messerspitze Xanthan
  • 10-15 Tropfen ätherisches Öl. (wenn man 50ml Hydrolat verwendet, braucht man oft kein ätherisches Öl mehr dazu... entscheide selbst)



Ergibt knapp 100 ml Duschgel. Das 100ml Fläschchen wird also nicht ganz voll, damit man es noch gut verschütteln kann. Bei 250ml Flaschen kannst du gerne die 3fache Menge nehmen.

 

Gut verschütteln. Xanthan dickt noch etwas nach, die endgültige Konsistenz erreicht es dann am nächsten Tag.

 

alle Zutaten findest du auch im SHOP

Hier kannst du das fertige Rezept inkl. weitere Wirkstoff-Vorschläge runterladen und ausdrucken :-)
Duschgel_Shampoo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 596.0 KB

100ml und 250ml Flaschen im Vergleich

die Farbe gebenden Öle waren auf diesem Bild

links: Weizenkeimöl - ergibt ein schönes sonnengelb-orange

auch mit ein paar Tropfen Sanddornöl erreicht man ein wunderbar warmes Orange und dabei PFLEGE für sonnenverwöhnte Haut und auch SCHUTZ vor UV-bedingter Hautalterung.

 

mitte: das ist ein Erkältungs-Duschbad, mit ein ganz klein bisschen blauer Lebensmittelfarbe (meine Kinder meinten, ein Erkältungs-Bad müsse blau sein, sonst weiß man es ja nicht, dass es für Erkältung ist :-))

 

rechts: Avocadoöl ergibt ein gelb-grün (je nach Einsatzmenge varriiert jeweils der Farbton natürlich)

 

Vorschläge für DUFTMISCHUNGEN MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN findest du HIER: