DIE SCHILDDRÜSE

Heilpflanzen zur Regulierung


 

 

 

ein Seminar mit GUDRUN LAIMER

(Kräuterexpertin, Frauenheilkunde, Traditionelle Abendländische Medizin, Iridologie ...)


Unsere Schilddrüse befindet sich unterhalb des Kehlkopfes und wird oftmals auch als Schmetterlingsorgan bezeichnet. Sie produziert wichtige Hormone, welche entscheidend die Stoffwechsellage des Organismus bestimmen und zahlreiche Körperfunktionen beeinflussen und regulieren

 

Viele  Menschen, insbesondere Frauen, leiden unter Schilddrüsenstörungen, bei denen eine übermäßige oder zu geringe Produktion dieser Hormone zu zahlreichen Beschwerden führen kann. Neben der ärztlichen Behandlung können zusätzlich Heilpflanzen verwendet werden, um die Beschwerden zu lindern.

 

 

INHALTE: 

- Kennenlernen der wichtigsten Schilddrüsen-Heilpflanzen und ihre Signaturen

- begleitende Maßnahmen aus der Metalltherapie

- unterstützende Tinkturen und Teemischungen bei Schilddrüsenleiden

 

PRAXIS - HERGESTELLTE PRODUKTE:
- Schilddrüsenwein aus der Hildegardmedizin

 

VORAUSSETZUNG:

Interesse


Termin:    

Sa, 26. September 2020

von 09.00 bis 17.00 Uhr            

 

Kursort:    

 Seminarraum Sparkasse Peuerbach

Hauptstraße 26 

4722 Peuerbach

                

Referentin:

Gudrun Laimer

 

Kursbeitrag:

EUR 155,00 inkl. Skript, Materialkosten und Mwst.

Falls eine UID-Nr. auf der Rechnung benötigt wird, bitte sofort bei der Bestellung angeben.


ANMELDUNG:

DIE SCHILDDRÜSE

 

Du bekommst eine Buchungsbestätigung und die Rechnung zugeschickt, somit bist du verbindlich angemeldet.

 

Bei mehrfachen Anmeldungen bitte einzeln buchen, da wir die Adresse eines(r) jeden Teilnehmer(in) für die Rechnung brauchen. Danke.

 

Schön, dass du dabei bist.

155,00 €

  • verfügbar