KINDERKRANKHEITEN NATÜRLICH BEHANDELN

Kinder naturheilkundlich unterstützen



Nicht nur für die Erwachsenen bietet die Natur viele Mittel zur gesundheitlichen Unterstützung und Hilfe an. - Auch für unsere Kleinsten gibt es zahlreiche Möglichkeiten der naturheilkundlichen Begleitung bei verschiedensten Weh-Wehchen und auch ernsteren Erkrankungen. 

Ob Infekte (Husten, Schnupfen, Ohrenschmerzen, Fieber, Mandelentzündung ...), Verdauungs-beschwerden (Durchfall, Verstopfung, Bauchkrämpfe, Koliken ...), Einschlafprobleme & Ängste, typische Kinderkrankheiten (Windpocken & Co) oder auch die Behandlung von kleineren Wunden oder stumpfen Verletzungen, - die Volksmedizin bietet uns hier eine große Zahl an bewährten naturheilkundlichen Zubereitungen und auch einfachen Hausmitteln


Kinder sind jedoch keine kleinen Erwachsenen und so ist der achtsame Umgang bei der Auswahl der Heilpflanzen besonders wichtig. Dosierung und Zubereitungsform müssen an das Alter und die Konstitution des Kindes angepasst werden, denn der kindliche Organismus reagiert anders als der des Erwachsenen. Eine besonders sanfte Behandlung und Pflege ist unabdingbar!

Gudrun Laimer führt uns durch diesen Tag und kann uns als Mutter von vier Kindern viele einfach umzusetzende Tipps mitten aus der Praxis mitgeben. Neben verschiedenen kindertauglichen Heilpflanzen, erfahren wir von wohltuenden Einreibungen, Umschlägen, Balsamen und Rezepturen. Auch der Schwerpunkt "Kinder-Kräuterapotheke für zu Hause" wird besprochen werden. 

 

Gemeinsam wird ein Erkältungsbalsam hergestellt. Für Fragen, die im Laufe des Tages auftauchen, nimmt sich Gudrun Laimer gerne Zeit.

 

 

INHALTE:

  • kindgerechte Heilpflanzen und deren Wirkweisen
  • Dosierung bei Kindern
  • kindgerechte Zubereitung von Kräutern (Tees, Balsame, Oxymel...)
  • kindgerechte Anwendungen (Umschläge, Wickel ...)
  • Beschwerdebilder (Infekte, Verdauungsbeschwerden, typische Kinderkrankheiten, Wundpflege, stumpfe Verletzungen, Einschlafprobleme & Ängste, ...)
  • Stärkung des kindlichen Immunsystems
  • Rezepte, Tipps & Tricks aus der Praxis
  • Tipps zum Thema: "Kinder-Kräuterapotheke" für daheim
  • Herstellung eines Erkältungsbalsams

Termin:    

Sa, 18. September 2021 | 09.00 - 17.00 Uhr 

 

Kursort:    
Pfarrzentrum St. Willibald
Hauptstraße 32
4762 St. Willibald

        

Referentin:

Gudrun Laimer

  • Kräuterexpertin, Ausbildung in Kräuterheilkunde
  • Ausbildung in Traditioneller Abendländischer Medizin (Elementenlehre, Signaturen- und Wirkstofflehre, Astromedizin, Homöopathie, Naturheilkonzepte...)
  • Landwirtschaftstechnikerin
  • Frauenheilkunde
  • Iridologie 

Kursbeitrag:

€ 155,00 inkl. Skript, Materialkosten und Mwst.
Falls eine UID-Nr. auf der Rechnung benötigt wird, bitte sofort bei der Bestellung angeben.


ANMELDUNG:

KINDERKRANKHEITEN NATÜRLICH BEHANDELN

 

Du bekommst eine Buchungsbestätigung und die Rechnung zugeschickt, somit bist du verbindlich angemeldet.

 

Bei mehrfachen Anmeldungen bitte einzeln buchen, da wir die Adresse eines(r) jeden Teilnehmer(in) für die Rechnung brauchen. Danke.

 

Schön, dass du dabei bist.

155,00 €

  • verfügbar