SEIFENSIEDEN FÜR FORTGESCHRITTENE


Naturseife kreativ gestalten


Eine klassische Naturseife mit selbst ausgesuchten Zutaten herzustellen, ist oftmals nur der Einstieg in dieses wunderbare Hobby. Viele Seifensieder/innen möchten nach den ersten eigenen Erfolgen erlernen, wie man optisch anspruchsvolle und kreative Naturseifen herstellen kann.

 

Daniela Anzengruber und Martina Wimmer, beide leidenschaftliche und detailverliebte Seifensiederinnen, geben uns in diesem Fortgeschrittenen-Seminar einen umfassenden Einblick in verschiedene Verseifungsverfahren und Swirltechniken, Troubleshooting und vieles mehr.  

 

Dieser Kurs ist sehr praxisbezogen, - es wird viel gezeigt und ausprobiert!  Jede/r Kursteilnehmer/in stellt im Laufe des Seminars zwei verschiedene Seifen (Kaleidoskopseife und individueller Swirl), eine Schmier- bzw. Flüssigseife sowie Knetseife her.

Es werden ausschließlich kalt gepresste Pflanzenöle, ätherische Öle und natürliche Rohstoffe in Bio-Qualität dafür verwendetJe nach Vorliebe sind auch Parfümöle  verfügbar.

 

INHALT:

  • Grundlagen verschiedener Verseifungsverfahren und Swirltechniken 
  • Mischverseifung (NaOH und KOH)
  • Herstellung Kaleidoskopseife 
  • Herstellung Seife mit individueller Swirltechnik 
  • Herstellung Schmier- bzw. Flüssigseife
  • Herstellung Knetseife
  • Troubleshooting
  • Schneiden, Stempeln, Kanten der Seife

 

PRAXIS- HERGESTELLTE PRODUKTE:

  • jeweils 2 Seifen a 500 g
  • Schmierseife bzw. Flüssigseife
  • Knetseife

 

MITZUBRINGEN:

  • Schutzbrille
  • lange Gummi-Handschuhe
  • Schürze oder altes T-Shirt
  • hoher Edelstahl- oder Email-Topf (ca. 1,5 - 2 Liter)
  • ein hitzebeständiger Behälter zum Anrühren der Lauge
  • eine leere Pringles-Dose
  • 2 Spatel
  • 3 Messbecher 100 ml (stabile Plastikbecher) - zum Anrühren der Farbe
  • 3 Messbecher 500 ml (stabile Plastikbecher) - groß genug, dass man mit dem Pürierstab arbeiten kann
  • Stabmixer
  • 2 Thermometer (für die Fette und die Lauge)
  • ein paar Einzelformen (falls SL übrig bleibt)
  • Pfundskerl mit Trennsteigen für einen Swirl in der Blockform (500 ml!). Bitte kurz Bescheid geben, falls keine Seifenform vorhanden, - dann packen wir eine Form dazu.
  • Dividor (500 ml) - falls vorhanden
  • alte Decken/Handtücher zum Isolieren der Seife
  • Seifenschneider falls vorhanden
  • Schachtel/Box zum Heimtransport der aufgeschnittenen Seife

  

VORAUSSETZUNG:

gute Grundkenntnisse in der Seifenherstellung


COVID-19 (!) HINWEIS:
Die Gesundheit unserer Seminarteilnehmer/innen ist uns wichtig. - Zu deinem und unserem Schutz haben wir daher folgende Maßnahmen gesetzt:

  • Handdesinfektionsmöglichkeiten in all unseren Seminaren.
  • Maskenpflicht: wir halten uns an die jeweils vorgeschriebenen Regelungen.
  • Wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, trägt der/die Referent/in eine Schutzmaske oder ein Schutzvisier.
  • Entsprechende Pausenflächen mit Zugang ins Freie.
  • Die Teilnehmerzahl unserer Seminare ist auf 16 Personen beschränkt.

Termine:

Fr-Sa, 19. - 20. März 2021

09.00 - 17.00 Uhr | 10.00 - 14.00 Uhr 

Sa-So, 25. - 26. September 2021
09.00 - 17.00 Uhr | 10.00 - 14.00 Uhr 


Kursort: 

Seminar- & Veranstaltungsraum

HEUBODEN KRONEDT

4777 Mayrhof 33      

                 

Referentinnen:
Daniela Anzengruber und Martina Wimmer

  • leidenschaftliche Seifensiederinnen
     

Kursbeitrag:
EUR 275,00 incl. aller Materialkosten, ausführlichem Skript und Mwst.

Falls eine UID-Nr. auf der Rechnung benötigt wird, bitte sofort bei der Bestellung angeben.



ANMELDUNG:

SEIFENSIEDEN FÜR FORTGESCHRITTENE

 

Du bekommst eine Buchungsbestätigung und die Rechnung zugeschickt, somit bist du verbindlich angemeldet.

 

Bei mehrfachen Anmeldungen bitte einzeln buchen, da wir die Adresse eines(r) jeden Teilnehmer(in) für die Rechnung brauchen. Danke.

 

Schön, dass du dabei bist.

275,00 €

  • verfügbar