Mein Warenkorb

LAVENDEL fein (BIO), Jophiel

Lieferzeit
2-3 Tage
Ab 11,50 €
Inkl. 20% Steuern , exkl. Versandkosten
Auf Lager
SKU
40127

Botanischer Name: Lavandula angustifolia
Herkunftsland: Frankreich
Verwendeter Pflanzenteil: Wasserdampfdestillation (Blüten)
Pflanzenfamilie: Lippenblütler (Lamiaceae)

100% naturreines, ätherisches Öl.

Eine Ode an das Leben ...

wenn ich jetzt so da sitze und für euch die Texte für die ätherischen Öle verfasse, dann kann ich nur sagen, der Lavendel deckt so ein breites Gebiet an Befindlichkeiten, Gemütszustände, Wehwehchen, Kopfsachen, ... ab wie kein anderes. Er besitzt so ein breites Wirkungsspektrum wie er Blüten an seinen Rispen hat.

Selbst Menschen, die nicht zu den bekennenden Lavendelfans gehören, sind tief berührt, wenn sie die Lavendelfelder oder den Lavendel in der Hochprovence, auf den Bergen Frankreichs sehen ....

Der Lavendel ist der Mediator in Mischungen, wo ein Öl dominiert oder es sich nicht harmonisch anriecht. Egal, ob es Mischungen sind für meine DIY Naturkosmetik, bei Kopfschmerzen, Frauenthemen, Muskelbeschwerden zum Einschlafen oder zum Nachdenken, zum Entspannen oder sich konzentrieren oder jede andere Mischung. Der Lavendel fein ist immer mit von der Partie. Er wirkt immer MODULIEREND, nie nur aktivierend oder entspannend, obwohl er beide Qualitäten in sich birgt.

Astrologische Zurodnung: MERKUR

Es verwundert also nicht, dass der Lavendel als Mediator dem Götterboten Hermes / Planet Merkur - unterstellt ist. Er ist der Vermittler zwischen Himmel und Erde. Der mit den Flügeln am Helm und Füßen. Er kann als einzige Gottheit zwischen den Welten wandeln und so seiner Aufgabe als Bote und Vermittler oder in unserem Fall als Mediator gerecht werden. Hermes hält in den Händen ja auch seinen Stab, umringt von den beiden Schlangen, das heute als Symbol für Heilmittel gilt. Apotheken haben dieses Symbol oft auch in ihren Logos.

 

In der Farbenlehre steht LILA für Einsicht, Tiefgründigkeit und psychische Kraft,

aber auch für Trauer und Verlust (in der Fastenzeit werden die Altäre in den Kirchen mit Lila Tüchern zugehüllt). Die Farbe lila lässt die Augen ruhen und entspannen. Lila hat die Qualität, die uns in unser Unterbewusstsein eintauchen lässt. Altes Loszulassen und Mut für Neues zuzulassen. Sie ist eine Farbe für den Übergang von Lebensabschnitten. 

 

Lavendel kühlt das Temperament. 

besonders auch für Menschen, die nicht schwitzen können. Sorgen, die sich auf die Seele schlagen, Menschen, denen es schwer fällt Entscheidungen zu treffen und sich daraus eine seelische Beklemmtheit (z.B. Herzrasen) niederschlägt. Erinnerungen, die uns nicht loslassen, Ängste vor oder wegen Enttäuschungen oder Kränkungen, Melancholie, Verzweiflung ... hier bringt Lavendel die sonnengestärkte, provencalische Lebenskraft in unseren Geist und Körper. 

Tipp: Aurum/Lavandula comp. Salbe (Weleda) bei Herzangst und Rhythmusstörungen (siehe auch Buchtipp: Heilende Metalle, Olaf Rippe, AT-Verlag)

Nervenkräutlein,

Schwindelkraut, Zitterblümchen oder Hirnkraut nennt man den Lavendel auch in der Volksheilkunde. Früher wusste nicht jeder den botanischen Namen einer jeden Pflanze, aber schon mit der Überlieferung von Volksnamen, kann man daraus ableiten, dass Lavendel eine Pflanze war, die Menschen Mut machte, die Nerven beruhigt und auch Selbstbewusstsein vermittelt (wird auch durch den hohen Anteil an Monoterpenen bestätigt)

Lavendelkissen zum Schutz vor Parasiten und/oder Kleidermotten wurden schon von unseren Großmüttern in die Kleiderschränke gehängt. Ich bin überzeugt, dass sich mit Lavendel nicht nur "tierische" Parasiten abhalten lassen, sondern auch andere Energieräuber, wo es uns gut tut, sich hier abgrenzen zu können.

Lavendel eignet sich nicht nicht nur für einen tiefen Schlaf für unsere Kids, auch Gelsen mögen diesen Duft nicht. 

Ätherische Öle bitte nie direkt auf Pyjama oder Kissen geben, sondern immer auf einen Duftstein oder ein Taschentuch, das man wieder entfernen kann, wenn der Duft nicht mehr angenehm ist.

 

Inhaltsstoffe: 40-50% Ester (v.a. Linalylacetat), 30-40% Monoterpenole (v.a. Linalool), 7-13% Monoterpene (v.a. Ocimene), bis 8% Sesquiterpene (v.a. beta-Caryophyllen), bis 1,5% Oxide (v.a. 1,8 Cineol, Linalooloxid), Sesquiterpenketone und -oxide (in Spuren), Cumarine (in Spuren), Eugenol (in Spuren), Aromatische Aldehyde (in Spuren), Aromatische Ester und Alkohole (in Spuren), Monoterpenketone (in Spuren), Sesquiterpenole (in geringen Spuren).

Inhaltsstoffangaben aus dem Buch "Praxis Aromatherapie" 5. Auflage, M. Werner, R. v. Braunschweig, Haug-Verlag;

© Foto: Sandra Vielmetti

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Tage
Marke Jophiel
Gewinnung / Anbau Biologisch, Wasserdampfdestillation
Herkunftsland Bulgarien
Gesundheit unterstützt die Atemwege
Anwendungsbereiche Ängste, Dekubitus (Wundliegen), depressive Verstimmung, Erkältung, Erschöpfung, Haar- & Bartpflege, Hals/Nasen/Ohren - Infekte, Hautpflege, Immunsystem, Insektenschutz & -stiche, Intertrigo (Wundreiben), Juckreiz, Kinder, Massage, Narbenpflege, Neurodermitis, Schlafstörungen (bei Kindern), Schwangerschaft & Stillzeit, Sportverletzungen, Stoffwechsel, Wundpflege, Wickel, Verbrennungen, Verdauung
unterstützt & reguliert Atemwege, Bronchien, Hals, Haut, Kopfhaut, Lunge, Mund, Ohren, Rachen, Schlaf, Unterleib
Biochemie Ester, Monoterpenole

LAVENDEL fein (BIO), Jophiel 10ml

1 Stk.
Preis: € 11,50
Preis pro 100ml: € 115,00

LAVENDEL fein (BIO), Jophiel 20ml

1 Stk.
Preis: € 19,90
Preis pro 100ml: € 99,50

LAVENDEL fein (BIO), Jophiel 50ml

1 Stk.
Preis: € 42,00
Preis pro 100ml: € 84,00
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:LAVENDEL fein (BIO), Jophiel
Ihre Bewertung
Wir haben andere Produkte gefunden, die dir gefallen könnten!