Mein Warenkorb

Bodybutter to go

Hautpflege am Stück

Bodybutter to go

Rezept 013

Bodybutter zum Herausdrehen

Heute haben wir wieder einmal ein ganz einfaches DIY-Produkt für dich.

Unser Rezept Nummer 013 ist eine "Bodybutter to go", kommt mit extrem wenig Zutaten aus und ist perfekt für Anfänger geeignet. - Aber auch für Fortgeschrittene ist so eine Hautpflege am Stück super praktisch.

 

 

Das ist drinnen

Wie schon erwähnt, kommen wir in dieser Rezeptur mit sehr wenigen Inhaltsstoffen aus.

Hauptanteilig verwenden wir natives Bio-Kokosöl. Es duftet einfach herrlich und eignet sich sehr gut zur Pflege der Haut. Es zieht schnell ein und hinterlässt ein samtiges, weiches und glattes Haugefühl. Speziell geeignet ist es im Einsatz bei trockener und gereizter Haut.

Da es sehr viele gesättigte Fettsäuren enthält, ist es nicht besonders oxidationsanfällig. - Zudem gehört es zu den hochspreitenden Ölen, was wiederum bedeutet, dass es sich sehr gut auf der Haut verteilen lässt.

Erwähnt werden sollte auch, dass Kokosöl aufgrund seiner enthaltenen Laurinsäure, von Zecken so gar nicht gemocht wird. - Dies macht es zu einem wertvollen Begleiter im Einsatz als "Zeckenschutz".

 

Da Kokosöl bereits bei ca. 25° C flüssig wird, verwenden wir nun noch Bienenwachs, um die Masse fest zu machen. 

Das naturbelassene, ungebleichte Wachs dient hier aber nicht nur als Konsistenzgeber, sondern es schützt auch unsere Haut vor äußeren Umwelteinflüssen, wie zB. Schmutz, Wind, Kälte usw.!

Der leichte Film, der durch das Bienenwachs auf der Haut gebildet wird, sorgt auch dafür, dass hauteigenes Wasser nicht so schnell verdunstet. - Die Feuchtigkeit der Haut wird also besser bewahrt.

 

Nachhaltig & umweltschonend: Graspapier Rundkarton

Die Zutaten brauchen nun lediglich gemeinsam aufgeschmolzen werden und schon kann alles abgefüllt werden. 

Dafür verwenden wir unsere wunderschönen Graspapier-Rundkartons. Sie sind umweltschonend, nachhaltig und zu 100% recyclingfähig. - Obwohl sie komplett aus Papier hergestellt sind, sind sie fettdicht und im Übrigen auch lebensmitteltauglich.

Wir führen sie bei uns im Sortiment in zwei Größen. In diesem Rezept verwenden wir den größeren Rundkarton (34 x 105 mm), es passen ca. 50 g hinein. Perfekt also auch für Deos, feste Salben (zB. Ringelblumen-Stick) und so weiter. 

Die zweite, kleinere Größe (23 x 65 mm) ist für Lippenpflegestifte perfekt geeignet.

 

 

Verwendung: Ein Produkt und soooo viele Möglichkeiten ....

  • Die "Bodybutter to go" kann als duftende, schützende Hautpflege verwendet werden. Sie ist praktisch für unterwegs und ist eigentlich ein Allrounder für das ganze Jahr.

  • Im Winter kann sie als Kälteschutz verwendet werden. So kann sie sogar zum Schifahren mitgenommen werden, - hier kann man auch überlegen, ob man vielleicht die kleineren Rundkartons damit befüllt. Dann passen sie auch einfach in die Hosentasche.

  • Im Frühling kann man einen Zecken-Stick daraus machen. Wie oben schon erwähnt, mögen Zecken die im Kokosöl entaltene Laurinsäure überhaupt nicht.

    Idealerweise ergänzt man dann noch mit insektenabweisenden ätherischen Ölen. Sehr gut geeignet ist zB. unsere Sport- und Freizeitmischung. Auf 50 g verwendet man 10-15 Tropfen der ÄÖ-Mischung.


  • Im Sommer kann man den Stick bei Sonnenbrand verwenden. Kokosöl hat eine kühlende Wirkung auf die Haut und ist hier gut geeignet. Ergänzend gibt man auf 50 g Masse 10-15 Tropfen ätherisches Lavendelöl.

  • Auch als SOS-Stick kann die "Bodybutter to go" verwendet werden. Hier nimmt man auf 50 g Masse 10-15 Tropfen unserer "Immo-La-Ci-Mischung". - Ein wirklich guter Begleiter bei Schürfwunden, Beulen, blauen Flecken, Narben und kleinen Auas.

  • Du möchtest die "Bodybutter to go" einfach als Seelenschmeichler gestalten? Jeder von uns hat Tage, wo er gestresst, genervt oder schlecht gelaunt ist.

    Probiere doch gerne einmal die angegebene ÄÖ-Mischung und verwende die "Bodybutter to go" auf dem Solarplexus und den Fußsohlen. Am besten nach einem entspannenden Bad. 

    Bedufte deinen Stick (50 g) mit folgender ÄÖ-Mischung: 5 Tr. Bergamotte, 3 Tr. Lavendel fein, 2 Tr. Benzoe Siam.

  • Kämpfst du mit PMS oder Problemen während deiner Tage?
    Probiere folgende ÄÖ-Mischung auf 50 g:  6 Tr. Muskatellersalbei, 4 Tr. Bergamotte
    Wenn du zu Krämpfen neigst, kannst du hier noch 2 Tr. ÄÖ Majoran ergänzen.

  • Wie wäre es mit einer "Rosen-Bodybutter to go"?
    Verwende unsere Duftmischung "ANTI-STRESS ROSE" von Farfalla. Diese Kombination verwöhnt nicht nur die Haut, sondern auch die Sinne. Außerdem ein wunderbares Mitbringsel für einen lieben Menschen.

  • Und zum Schluss noch ein kleiner Tipp:
    Auch Kinder lieben es, wenn sie eigene, duftende Produkte ihr Eigen nennen dürfen. Wenn sie dazu vielleicht noch von Mami oder Papi mit einer sanften Massage der Fußsohlen, der Hände oder des kleinen Bäuchleins verwöhnt werden, können hier wunderbare Eltern-Kind-Rituale geschaffen werden.

    Auch hier kann die "Bodybutter to go" verwendet werden. Man kann sie dann ja anders nennen, zB. "Tinas Herzerl-Schmeichler" (natürlich an den Namen des Kindes angepasst). Sehr gut passt hier die folgende ÄÖ-Mischung: KUSCHELZART von Farfalla.

 

Du siehst schon, die "Bodybutter to go" hat richtig viele Gestaltungsmöglichkeiten. Hinterlass uns gerne einen Kommentar, wie du sie verwendest.

 

Zum Rezept

Hier geht es nun zum Rezept. Wie immer kannst du es dir gerne mittels Klick auf die rechte Maustaste kostenlos herunterladen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

 



Verwandte Produkte